Besuch beim Bundesverwaltungsgericht Graz
24.04.2019

Politische Bildung hautnah erleben durfte die 4C am 24.4. beim Besuch einer Verhandlung im Bundesverwaltungsgericht Graz.

Die Schülerinnen und Schüler wohnten einer Verhandlung bei, dabei wurden sie nicht nur mit dem gängigen Prozedere des Security-Checks vertraut gemacht, sondern sahen live wie eine echte Verhanldung abläuft und konnten auch noch viel Stoff zum Nachdenken mit nach Hause nehmen. Weiters wurden im Laufe des Vormittags vor Ort Themen wie die Aufgaben einer Richterin/ eines Richters, die Funktionen der anderen bei Gericht anwesenden Personen besprochen, aber auch behandelt, was Gewaltenteilung bedeutet und warum es wichtig ist, die Prinzipien des Rechtsstaats nicht als Selbstverständlichkeit anzusehen. 

Besonderer Dank gebührt Frau Dr. Wendler, die der Klasse diesen Einblick in die Justiz ermöglicht und sich außerhalb der Verhandlung Zeit für die Schülerinnen und Schüler genommen hat.